Blog

Neue MhM-Beratungsstelle in Steilshoop

Von MhM Hamburg | Aktuelles

Die MhM-Beratung in Steilshoop startet nach den Herbstferien am 20. Oktober 2020, und zwar an einem neuen Ort: im Stadtteiltreff AGDAZ, Gropiusring 43a. In den Räumen von Agdaz e.V. können die erforderlichen Corona-Schutzmaßnahmen sehr gut umgesetzt werden. MhM bleibt damit im Herzen Steilshoops und ist dort jeden Dienstag von 17:00 bis 18:00 Uhr für Mitglieder und Mieter*innen, die es werden wollen, vor Ort.

Hier treffen Sie die MhM-Juristin Rebekka Auf'm Kampe an. Ihre Vertreterin ist MhM-Rechtsanwältin Sabine Kirsch, die schon seit vielen Jahren in Steilshoop berät.

Ratsuchende können ab sofort einen Termin unter Tel. 040 431 39 40 reservieren.

MhM vor 40 Jahren - Gemeinsam gegen Wohnungsnot und Leerstand

Von MhM Hamburg | Aktuelles

Das Hamburg Journal blickt in seiner Reihe "Hamburg damals" zurück auf die Anfänge von Mieter helfen Mietern:

Anfang der 1980er Jahre herrschte große Wohnungsnot in Hamburg und gleichzeitig ein massiver Leerstand von Wohnungen.
Auch bei der SAGA gab es Wohnungen, die leer standen und abgerissen werden sollten. Die Hafenstraße wurde besetzt.

Jetzt erst recht: KEINE PROFITE mit BODEN & MIETE!

Von MhM Hamburg | Aktuelles Politik

Zur Wiederaufnahme der Unterschriftensammlungen der Volksinitiativen "Boden und Wohnungen behalten. Hamburg sozial gestalten" und "Neubaumieten auf städtischem Grund. Für immer günstig!" mobilisiert der auch von MhM getragene Initiativkreis zu einer Aktion am Freitag, 7. August 2020 um 10.30 Uhr auf dem Rathausmarkt.

Durch die Corona-Folgen verschlechtern sich nicht nur die Möglichkeiten Unterschriften zu sammeln, sondern auch die Lebensbedingungen von Mieter*innen, die in finanziellen Nöten stecken. Die Forderungen der Volksinitiativen sind nötiger denn je. Dabei drängt die Zeit: Die Unterschriftensammlung endet bereits am 19. Oktober 2020.

Kommen Sie zur Aktion, unterschreiben Sie und sammeln Sie mit, zum Beispiel im Freundes- oder Familienkreis,
unter Nachbar*innen oder Arbeitskolleg*innen!