Blog

Jetzt erst recht: KEINE PROFITE mit BODEN & MIETE!

Von MhM Hamburg | Aktuelles Politik

Zur Wiederaufnahme der Unterschriftensammlungen der Volksinitiativen "Boden und Wohnungen behalten. Hamburg sozial gestalten" und "Neubaumieten auf städtischem Grund. Für immer günstig!" mobilisiert der auch von MhM getragene Initiativkreis zu einer Aktion am Freitag, 7. August 2020 um 10.30 Uhr auf dem Rathausmarkt.

Durch die Corona-Folgen verschlechtern sich nicht nur die Möglichkeiten Unterschriften zu sammeln, sondern auch die Lebensbedingungen von Mieter*innen, die in finanziellen Nöten stecken. Die Forderungen der Volksinitiativen sind nötiger denn je. Dabei drängt die Zeit: Die Unterschriftensammlung endet bereits am 19. Oktober 2020.

Kommen Sie zur Aktion, unterschreiben Sie und sammeln Sie mit, zum Beispiel im Freundes- oder Familienkreis,
unter Nachbar*innen oder Arbeitskolleg*innen!

40 Jahre MhM in Hamburg

Von Sylvia Sonnemann | Aktuelles

Seit der Gründung am 23. Juli 1980 auf einem Dachboden in Hamburg Eppendorf haben wir fast 140.000 Mieter*innen mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Zusätzlich engagiert(e) sich das MhM-Team auch wohnungspolitisch, damit Mieter*innen möglichst nach ihren eigenen Vorstellungen in bezahlbaren und mangelfreien Wohnungen leben. Der Hamburger Wohnungsmarkt erfordert weiterhin unseren Einsatz für diese Ziele.

BGH aktuell zur Renovierungspflicht

Von Sylvia Sonnemann | Urteile

Mieter*innen, die eine unrenovierte Wohnung anmieten, können im laufenden Mietverhältnis die Renovierung von Vermieterseite verlangen, müssen aber in aller Regel die Hälfte dazu zahlen. Ein fauler Kompromiss für Mieter*innen. Denn Vermieter*innen werden oft teure Aufträge an Malerfirmen vergeben, so dass Mieter*innen es sich zweimal überlegen werden, ihre/n Vermieter*in zur Renovierung aufzufordern.