Antworten auf spezielle
Mietrechtsfragen

Beratung in Spezialfragen

Zu sechs Fragenkomplexen bietet MhM gesonderte Sprechstunden an.

Zurzeit finden diese Sprechstunden noch nicht wieder statt. Im Zuge der vorsichtigen Lockerungen bezüglich der Corona-Pandemie ist jedoch die MhM-Zentrale seit dem 11. Mai 2020 wieder für persönliche Beratungen geöffnet. Hier können Sie auch Ihre Fragen bezüglich Nebenkosten, Modernisierung und Renovierung klären. Dies allerdings nur mit Anmeldung unter 040 431 394-0.

Wir bitten Sie, für Ihre Spezialfragen auch weiterhin das Rechtstelefon oder die Online-Beratung zu nutzen.

Nebenkostenberatung

Ihre Heiz- und Betriebskosten können Sie mehrmals wöchentlich prüfen lassen. Mit dem Betriebskosten-Check finden Sie sofort heraus, welche Betriebskostenpositionen auffällig sind.

Nebenkostenberatung

Renovierungssprechstunde

In der Renovierungssprechstunde können Sie klären, ob Sie überhaupt renovieren müssen und wenn ja, was zu tun ist Sie erhalten auch Tipps für einen Übergabetermin.

Renovierungssprechstunde

Modernisierungssprechstunde

Damit eine Modernisierung nicht zu unangenehmen Überraschungen führt, sollten Sie Ihre Rechte genau kennen. Lassen Sie die Ankündigung überprüfen.

Modernisierungssprechstunde

Wohngeldberatung

Finanzielle Unterstützung bei den Mietkosten bietet das Wohngeld. Zum 1. Januar 2020 wurde das Wohngeldrecht reformiert. MhM berät Sie gern zu Ihren Chancen.

Wohngeldberatung

Unterkunftskosten bei Hartz IV

Grundsicherungs- und Arbeistlosengeld II-Empfänger*innen erhalten vom Jobcenter und Sozialämtern angemessene Kosten der Unterkunft. Bescheide überprüft MhM für Sie.

Unterkunftskosten-Beratung

Hausgemeinschaften

Manche Probleme betreffen das ganze Haus: Modernisierungsmaßnahmen, Mängel, Baulärm oder verdächtige Nebenkostenabrechnungen. Bündeln Sie Ihre Interessen.

Hausgemeinschaftberatung