Blog

KEINE PROFITE MIT BODEN & MIETE!: Privatisierungsstopp der SAGA auf städtische Grundstücke ausweiten!

Von MhM Hamburg | Politik Pressemitteilungen

Die Volksinitiativen KEINE PROFITE MIT BODEN & MIETE! begrüßen den Privatisierungsstopp bei der SAGA. Dies darf allerdings keine vorübergehende Maßnahme sein, sondern der Verkauf von Wohnungen muss bei der SAGA und anderen städtischen Unternehmen dauerhaft und verbindlich ausgeschlossen werden.

Wohnungsverkäufe der SAGA stoppen – Rückkäufe ermöglichen

Von Sylvia Sonnemann | Politik

Die SAGA befeuert in Hamburg mit ihren Verkäufen die Spekulation mit städtischen Immobilien. Wohnungen, Häuser, ganze Wohnkomplexe werden privatisiert und günstiger Wohnraum geht verloren. Diese jahrelange Praxis muss ein Ende haben. Mehr noch: Die SAGA soll bereits verkaufte Gebäude wieder zurückkaufen.

Leerstand SAGA Haus in Altona-Altstadt

Von Marc Meyer | Politik Pressemitteilungen

Seit über 3 Jahren steht das Mietshaus der SAGA in der Schillerstraße 16 leer. Das Haus muss schnellstens saniert und wieder vermietet werden, fordert MhM-Syndikusrechtsanwalt Marc Meyer. Die Schillerstraße 16 ist ein eigentlich schönes Mehrfamilienhaus unter Denkmalschutz in ruhiger, aber zentraler Lage in Hamburg-Altona. Im Jahre 2012 wurde den MieterInnen dann überraschend mitgeteilt, dass umfangreiche Instandsetzungs- und Modernisierungsarbeiten erforderlich wären.