Modernisierungen verträglich gestalten

Modernisierungssprechstunde

Im Zuge der Lockerungen bezüglich der Corona-Pandemie ist die MhM-Zentrale wieder für persönliche Beratungen geöffnet. Ab Juli können Sie auch wieder die Modernisierungssprechstunde nutzen. Dies allerdings nur mit Anmeldung unter 040 431 394-0.

Wir bitten Sie, mit einem Mund-Nasenschutz zu erscheinen. Wir halten Desinfektionsmittel bereit.

Bitte nutzen Sie für Ihre Spezialfragen auch weiterhin das Rechtstelefon oder die Online-Beratung.


Fluch oder Segen

Damit eine Modernisierung nicht zu unangenehmen Überraschungen führt, sollten betroffene Mieter*innen ihre Rechte genau kennen und auf deren Einhaltung achten. Bessere Wohnverhältnisse sind zwar durchaus von Interesse, aber die Belastungen der  Bauarbeiten und die anstehende Mieterhöhung bereiten oft große Sorgen. Was ist Modernisierung? Muss ich die Baumaßnahmen dulden? Kann ich mindern und Aufwendungen ersetzt verlangen? All diese Fragen können Sie in der Modernisierungssprechstunde klären.

MhM-Zentrale

Mittwoch 16:00 – 17:00 Uhr

Einen ersten rechtlichen Überblick bietet Ihnen:
Mietrechtsinfo 7 - Modernisierung