MhM unterstützt Kampagne

des Vereins Tacheles: Keine Tilgung von Darlehen zur Wohnungsbeschaffung im Leistungsbezug.

Hartz IV-Empfänger sollen ihre Darlehen für Kaution oder Genossenschaftsanteile nicht mehr während des Leistungsbezugs von ihrem Regelsatz abstottern müssen. Denn das führt zu einem unzumutbaren Leben unterhalb des Existenzminimums. Der Erwerbslosenverein Tacheles e.V. will mit einer bundesweiten Kampagne eine grundlegende Änderung der Jobcenter-Praxis erreichen. Zum Aufruf.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Ihre Anfrage wird verschlüsselt an unseren Server geschickt. Mit Verwendung des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden dürfen. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung nebst Anfrage- und und Widerrufshinweisen.